Aujourd'hui 21. Oktober nous fêtons : Sainte Céline - Mère de saint Remi de Reims (...)

Diocèse de Valence


Das Beten und die Arbeit in der Stille

Die Abtei von Aiguebelle gehört dem zisterziensichen Mönchsorden der strikten Beobachtung (Trappisten). Die Mönche beachten die Regel von St Benoît. Ihr Tag von 3 °° 30 bis 20°° besteht aus Arbeit, Gottesdienst, Beten und Lektüre

Seit 1137 außer während der Periode zwischen 1791 und 1815 hat es immer Mönche in Aiguebelle gegeben. Es gab Mönche, die Bäcker, Steinmetze, Schuster, Gärtner waren … Sie konnten in Autarkie leben

Momentan gibt es etwa dreißig Mönche (sie waren 200 Anfang des XX. Jahrhunderts).

Wie in vielen Klöstern ist nur ein kleiner Teil der Abtei der Oeffentlichkeit zugänglich (Laden, Grundstück um die Abtei und auch Hintergrund der Abtei)

Die Photos, die Ihnen vorgestellt sind, wurden auf dem Klostergebiet dank der liebenswerten Genehmigung des Abts genommen worden.

Auf dem Standort der Abtei werden Sie die Einzelheiten der Geschichte und des Lebens dieser Gemeinschaft finden

 

[ Galerie photo ]

01 Tibherine

02 Borne territoriale

03 Fondation

04 Cloître

05 La sérénité

06 Le réfectoire

07 Le scriptorium

08 Vers la bibliothèque

09 Salle du Chapitre

10 L’église abbatiale

11 Le tabernacle

12 Vitrail

13 Dans leur soule

14 Exterieur

15 Exterieur

16 Exterieur

17 Le magasin

18 La Protection




                Hébergement: C.E.F | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0 | SPIP